Warum wir tun, was wir tun

Es gibt viele gute Wege zum Abitur. Am SKO ist dieser Weg vorgegeben durch die Pädagogik des Marchtaler Plans.

Als Leistungsfächer stehen neben Deutsch, Mathematik und Englisch die beiden Fächer Biologie und katholische Religionslehre zur Wahl. Diese Fächer eröffnen den Blick auf den Menschen aus unterschiedlichen Perspektiven. Sie ermöglichen ein vertieftes, informiertes Gespräch auf Augenhöhe über Fächergrenzen hinweg. In der „Denkwerkstatt Grenzfragen“ und in Unterrichtsprojekten nimmt dieses Gespräch am SKO Gestalt an.

Hinter den Abkürzungen „BEST“, „PTF“ und „WiWiE“ stecken Angebote, die uns helfen, unsere Philosophie umzusetzen.

BEST: Begleitete Studierzeit

Die BESTe Zeit des Tages, die 3. Stunde am Vormittag ist in der Eingangsklasse reserviert für das eigenständige Arbeiten. Im eigenen Tempo und mit eigenen Schwerpunkten festigen die Schüler*innen allein oder in Gruppen Inhalte der Hauptfächer. Das unterstützt den Schritt von der Mittel- in die Oberstufe und ermöglicht das effektive Lernen. Die Lehrkräfte begleiten die Schüler*innen dabei.

PTF: Philosophisch-Theologisches Forum

Das PTF führt das Marchtaler-Plan-Konzept der freien Stillarbeit in der Oberstufe weiter. Im Rahmen eines dreistündigen Kurses in der J1 wird in das wissenschaftliche Arbeiten und in ethisches Urteilen eingeführt. Die Schüler*innen wählen im Rahmen eines Jahresthemas eine eigene Fragestellung und erstellen eine Jahresarbeit, die zum Abschluss präsentiert wird. Unter bestimmten Bedingungen kann diese Arbeit als „besondere Lernleistung“ ein mündliches Prüfungsfach im Abitur ersetzen.

WiWiE: Wirtschaft/Wirtschaftsethik

Dieses zweistündige Wahlfach in der J2 gibt es in dieser Form nur sehr selten. Im Team-Teaching vermitteln zwei ausgebildete Fachlehrkräfte betriebs- und volkswirtschaftliche Grundlagen und leiten zugleich dazu an, wirtschaftsethische Fragen zu reflektieren. Die „Marchtaler Gespräche zur Wirtschaftsethik“, zu denen wir mit externen Referent*innen zusammenarbeiten, runden das Angebot ab.

Noch mehr zu unserem Unterrichtsangebot finden Sie hier.

Suche