Herzlichen Glückwunsch zum Abi !

19 strahlende, stolze Gesichter standen am Ende der Feier am vergangenen Freitag auf der Bühne im Spiegelsaal der Klosteranlage Obermarchtal. Der 19. (und letzte) Jahrgang am Studienkolleg Obermarchtal wurde mit der Übergabe der Abiturzeugnisse und Preise feierlich verabschiedet. Nach der Begrüßung durch den kommissarischen Schulleiter Florian Schönle ließen Heike Sauter und Emily Venn für die Abschlussklasse, Franziska Faust, Judit Eber und Dr. Britta Frede-Wenger für die Lehrkräfte und Anja-Devi Blersch als Elternvertreterin die vergangenen drei Jahre Revue passieren. Dabei ging es durchaus ernst zu, als die Herausforderungen, die gerade diese Stufe durch die Corona-Pandemie zu bewältigen hatte, noch einmal in ihrer ganzen Breite vor Augen geführt wurden. Es wurde aber auch herzlich gelacht, als kleine Anekdoten aus dem Schulleben online und offline, aus der Studienfahrt und der Zeit der Prüfungen nochmal hochgeholt wurden.

Elisa Guter, die ihr Abitur mit 1,0 abgelegt und u.a. mit dem Scheffel-Preis ausgezeichnet wurde, bezog in ihrer Rede das Publikum mit ein, als sie die Gäste mit vielen Beispielen und kleinen Experimenten zum Nachdenken darüber brachte, wie Sprache ein Schlüssel zur Welt und zu uns selbst ist. In ihrer Abiturrede bescheinigten die Lehrkräfte dem Jahrgang vor allem drei Dinge: den Mut fürs Ungewisse, den sie in der Zeit der Corona-Maßnahmen immer wieder bewiesen haben, als sie sich auf neue Lern-Settings eingelassen haben. Dass die Schülerinnen und Schüler enorm an diesen Herausforderungen gewachsen sind und gelernt haben, selbst Verantwortung für das eigene Lernen zu übernehmen, wurde deutlich hervorgehoben. Und so stand am Ende dann die Zuversicht, dass die Schülerinnen und Schüler auch weiterhin ihre Wege selbstbewusst und erfolgreich gehen können.

Mit dem 19. Jahrgang am SKO steht die Schule zugleich vor einer Zäsur. Seit seiner Gründung im Jahr 2001 haben 499 Schülerinnen und Schüler das SKO mit dem Abitur verlassen. Ab dem kommenden Schuljahr wird das SKO zum Aufbaugymnasium innerhalb der Franz-von-Sales Schule, die dann neben dem Aufbaugymnasium auch die Franz-von-Sales Mädchenrealschule  in Obermarchtal und die Jungenrealschule in Ehingen umfasst. Für alle Beteiligten also ein Abschied und gleichzeitig ein Neubeginn, den wir zuversichtlich angehen können.

Suche