J1 auf Studienfahrt in Nürnberg

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft standen im Mittelpunkt der Studienfahrt der Jahrgangsstufe 1 nach Nürnberg in der vergangenen Woche. Begleitet von den beiden Tutorinnen Yvonne Buell und Ida-Maria Schneider ging es in die Jugendherberge in der geschichtsträchtigen Nürnberger Burg. Von dort aus erkundeten die Schülerinnen und Schüler die Stadt nicht nur oberirdisch, sondern auch bei einer Führung durch die historischen Felsengänge. Nürnbergs Rolle während des Nationalsozialismus stand bei einem Besuch im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände im Mittelpunkt. Besonders beeindruckt waren die Schülerinenn und Schüler aber neben diesen historischen Aspekten von einer Führung durch Nürnberg aus der Sicht von Obdachlosen. Hier wurde "viel mehr gelaufen", aber es kamen auch ganz andere Orte und Themen in der Stadt in den Blick. Und wie geht es weiter mit uns? Wie werden wir in der Zukunft leben? Im Zukunftsmuseum ging es genau um diese Fragen.

Viele Anregungen, die Anlass zum Denken gaben. Daneben kam aber auch das nicht zu kurz, was eben auch zur Klassenfahrt gehört: einfach mal Zeit miteinander verbringen.

Suche