Marchtaler Gespräche zur Wirtschaftsethik

„Anständig Wirtschaften“ – unter diesen bewusst mehrdeutigen Titel hatte Dr. Bernd Villhauer, der Geschäftsführer des Instituts Weltethos an der Universität Tübingen, seinen diesjährigen (diesmal virtuellen) Vortrag im Kurs Wirtschaft/Wirtschaftsethik am 17.6. gestellt. Er verdeutlichte damit den Zusammenhang zwischen Wirtschaft und Ethik. Immer wieder kam kreiste dabei das Gespräch auf die zentrale Bedeutung von Werten. Sie prägen unser Verhalten, die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten, und auch den Umgang mit Geld. Davon ausgehend konnte im Gespräch nach Gestaltungsmöglichkeiten und Zielen gefragt werden. Dabei spielte die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen natürlich genauso eine Rolle wie die rasante Digitalisierung und der Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Ein Nachmittag mit viel Stoff zum Weiter-Denken und Weiter-Machen.

Suche