Tolles Ergebnis für die Eingangsklasse

Beim internationalen Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ hat unsere Eingangsklasse einen sehenswerten 13. Platz im Regierungspräsidium Tübingen erreicht. 13 Aufgaben galt es am Wettbewerbstag im März in dieser Altersgruppe zu lösen. Dabei war eine gehörige Portion Teamarbeit gefragt, denn pro Aufgabe durfte nur eine Lösung abgegeben werden. Auf diese Weise ging es nicht nur um Mathe, sondern mindestens ebenso sehr um gute Zusammenarbeit und Organisation. Herzlichen Glückwunsch!

Suche